fbpx

Blog Post #9 I Wintergarten auf Balkon

Ich würde behaupten, die Mehrheit denkt bei einem Wintergarten an ein ebenerdiges Objekt. Dem muss aber nicht so sein, kann man einen Wintergarten sowohl auf einen Balkon bauen. Aus persönlicher Sicht finde ich aber einen Balkon als Standort für einen Wintergarten nicht als optimal. Dies hat viel weniger mit der Höhe des Wintergartens zu tun sondern viel mehr mit der meist fehlenden Nähe zur Küche. Woher kommt das? 

In den meisten Fällen wird der Wintergarten als ein Ort an dem man gerne zusammenkommt genutzt, was einfach mit kurzen Wegen zur Küche einhergeht. Trotzdem ist dies natürlich kein Hindernis, sich seinen Traum vom Wintergarten zu erfüllen. Die Realisierbarkeit und das Ausmaß der Arbeiten ist von verschiedenen Faktoren abhängig. An erster Stelle steht hier natürlich die Frage, ist ein Balkon vorhanden oder gilt es diesen erst nachzurüsten?

TRÄGT MEIN BALKON DAS GEWICHT DES WINTERGARTENS?

Ist ein Balkon vorhanden, ist zu klären ob dieser das Gewicht des geplanten Objektes trägt oder ob Stahlaussteifungen benötigt werden. Da es oft an der Tiefe des Balkons scheitert ist die bestehende Größe des Balkons für die weitere Planung ausschlaggebend. Die Maße des Balkons sollten bei wenigstens 3,50 Meter auf 5,50 liegen um auch ausreichend Platz für Möbel und Verkehrswege zu haben. Scheitert es an den Maßen, hat man die Möglichkeit die durch die bestehende Aussenwand durchzubrechen und so den innenliegenden Raum mit dem Wintergarten zu verbinden. Wählt man diesen Weg, kann man die eigentlichen Mindestmaße von 4 auf 6 Meter auch etwas reduzieren.

Weiter ist es bei bestehenden Wintergärten wichtig, die Balkonplatte für die spätere Heizungsinstallation zu bewerten. Ziel ist es, ein perfektes Klima im neuen Raum zu schaffen, was durch eine nicht ausreichend isolierte Bestandsplatte nicht möglich ist. Sollte die Bestandsplatte zu klein sein, muss man eventuell anstückeln. Dies bringt weitere Maßnahmen mit sich um spätere Risse und Fugen zu vermeiden. 

ABONNIEREN SIE UNSEREN YOUTUBE KANAL

Da man sich natürlich in luftiger Höhe befindet, ist ein weiteres Thema die Absturzsicherung. Möchte man um den Wintergarten keine Geländer anbringen, muss der Wintergarten mit Verbundssicherheitsglas errichtet werden um ein mögliches Hindurchfallen zu verhindern. Mehr Informationen über die verschiedenen Gläser findet man HIER.  

Steht der Wintergarten, ist eine weitere Komponente die im Vorfeld bedacht werden sollte die Reinigung des Wintergartens. Ich persönlich würde davon abraten, die Oberflächen selbst zu reinigen. Auch Putzstege, die man rund um den Wintergarten installiert sind nicht meine erste Wahl, da man nicht an alle Stellen herankommt und das Sicherheitsrisiko einfach zu hoch ist. Ich empfehle meinen Kunden, die Reinigung des Wintergartens an einen Profi abzugeben. Dieser weiß was er tut, ist schnell und zuverlässig und hat den Vorteil, dass ich mich keiner Gefahr aussetzen muss. 

DIE REINIGUNG DEN PROFIS ÜBERLASSEN

Häufig treffe ich bei unseren Kunden auf den Wunsch, vom Balkon-Wintergarten Zugang zum Garten über eine Treppe zu haben. Dies ist grundsätzlich zu lösen, man sollte hier aber im Hinterkopf behalten, dass Aussentreppen sehr dominant sind und wegen der benötigten Lauffläche enorm viel Platz beanspruchen. Die Variante, welche am wenigsten Platz einnimmt ist die Wendeltreppe. Doch auch diese beansprucht wenigstens 2 – 2,20 Meter Platz im Garten, da die Trittfläche der Treppe Platz für den gesamten Fuß haben sollte. Raumspar-Stufen wären natürlich eine Möglichkeit, sind aber im Aussenbereich wegen Regen, Schnee und Glätte nicht zu empfehlen. Allgemein gilt hier: Jede Veränderung der Stufe im Aussenbereich geht zu Lasten der Sicherheit des Gehens. 

Zusammenfassend kann man sagen, dass es bis auf die Zugänglichkeiten keine größeren Unterschiede als die Genannten bei Bau und Realisierung des Wintergartens auf einem Balkon im Vergleich zum Wintergergarten im Erdgeschoss gibt.  

Bei Fragen zu diesem Thema freue ich mich auf Feedback. 

Einfach eine Email an Harald.Eberl@wintergarten-eberl.de.

Bis zum nächsten Mal,

Harald Eberl.  

Folge uns!
Harald Eberl
Harald Eberl
harald.eberl@wintergarten-eberl.de